Mehrweg statt Einweg – Wolfenbüttel mach mit!

Veröffentlicht am | von Redaktion
Kira Jahnke, Nicole Lüdicke und Andre Volke vor einem der Werbeplakate. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Müllvermeidung werden zunehmend wichtiger. Seit vergangenem Jahr setzt die Stadt Wolfenbüttel mit einer Kampagne auf die Verwendung von Mehrweggeschirr für Essen und Trinken zum Mitnehmen.

Im ersten Schritt wurden Gastronomie und Imbisse über eine aktuelle, am 1. Januar 2023 in Kraft getretene, Neufassung des Verpackungsgesetzes informiert und beraten. Demnach sind Gastronomiebetriebe verpflichet, bei Essen und Trinken "to go" Alternativen für Einwegverpackung bereitzuhalten oder mitgebrachte Behältnisse von Gästen zu befüllen.

Die Stadt Wolfenbüttel hat die Gastronomiebetriebe in Form von Newslettern, Lernvideos und einer digitalen Informationsveranstaltung informiert und einen externen Berater für die persönliche Unterstützung an mehreren Tagen zu den Betrieben geschickt, um Lösungen und Alternativen aufzuzeigen. In der Stadt Wolfenbüttel gibt es schon seit einigen Jahren Mehrwegsysteme, die bereits von verschiedenen Betrieben gut genutzt werden. RECUP ist dabei vor Ort das meistverbreitete Pfandsystem.

Mit der aktuell laufenden Werbekampagne sollen jetzt die Kunden selbst sensibilisiert werden, sich das Essen lieber in Mehrwegverpackungen mitzunehmen und auf Einweg zu verzichten. Mit Plakaten in der Stadt, Anzeigen und einem Radiospot soll die Aufmerksamkeit zum Thema Müllvermeidung erhöht werden. Im März ist zudem noch eine Sonderaktion geplant.

Aktionswoche vom 13. bis 18. März

Vom 13. bis 18. März setzt die Stadt Wolfenbüttel darüber hinaus mit einer Sonderaktion ein Zeichen für die Verwendung von Mehrweggeschirr beim Essen zum Abholen. Es werden insgesamt 500 Wolfenbüttel-Mehrweg-Sets für das Mittagessen-zum-Mitnehmen inklusive Gastronomiegutschein zum Preis von 5 Euro verkauft.

Ein Set besteht aus

- Baumwolltasche #meinmehrweg
- Mehrwegschale mit Deckel
- Rabattcoupon in Höhe von 5 Euro für ein Essen in der Wolfenbütteler Gastronomie

Der Rabattcoupon in dem Set kann in der Aktionswoche vom 13. bis 18. März in der Wolfenbütteler Gastronomie eingelöst werden. In diesem Zeitraum erhalten alle Bürgerinnen und Bürger beim Kauf eines Mittagessens einen Rabatt über 5 Euro, wenn das Essen in einer Mehrwegverpackung mitgenommen wird.

Das gesamte Projekt wird größtenteils über das Förderprogramm Perspektive Innenstadt vom Land Niedersachsen finanziell unterstützt. Die Stadt Wolfenbüttel als Fairtrade-Stadt unterstützt nachhaltige und ressourcenschonende Maßnahmen. Informationen über die Kampagne und Partner, die bereits RECUP anbieten, sind unter www.meinmehrweg.de zu finden.

Ihnen hat unser Artikel gefallen und Sie möchten uns unterstützen? Prima! Hier entlang bitte!

Reden Sie mit!

Sie haben einen Vorschlag für eine schöne Kultur- oder Nachhaltigkeitsgeschichte? Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder unseren sicheren Threema-Kanal. Herzlichen Dank!


© Wolfenbüttel Magazin | Impressum | Datenschutz | powered bei FS